Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie - Manuelle Medizin / Chirotherapie - Sportmedizin - Akupunktur - ärztliche Osteopathie - Neuraltherapie, Fachkunde Stoßwellentherapie (DIGEST)

Sportmedizin*

Sport ist Mord – diesen Ausspruch können wohl die wenigsten Sportler nachvollziehen. Und doch steckt ein wahrer Kern darin, denn immer wieder überschreiten vor allem Hobbysportler die Grenzen Ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit. Nicht selten kommt es dadurch zu Prellungen, Verletzungen von Muskeln, Bändern und Sehnen und auch zu Frakturen. 

 

Sport ist k e i n Mord, wenn Sie ein paar Regeln beachten und uns zu Ihren sportlichen Aktivitäten befragen. 

 

Sport kann das Altern nicht verhindern. Richtig angewendet steigert er jedoch Leistungsfähigkeit, Vitalität und die Widerstandskraft gegen Krankheiten aller Art. Bewegung fördert Atmung und Durchblutung, die beiden essentiellen Lebenselemente. Das fördert die Lebensfreude auf natürlichste Art. 

Was ist zu beachten? 

Sportneulinge oder Wiedereinsteiger ab 40 plus sollten folgende Grundsätze berücksichtigen: 

  • Fangen Sie nach passiven Phasen nie „kopflos“ mit Bewegung und Sport an.
  • Nach längeren Pausen sollte man zunächst auf Sportarten verzichten, die ein besonders hohes Maß an Körperbeherrschung, Kraft und Schnelligkeit verlangen. 
  • Lassen Sie Ihren Körper vorher gründlich untersuchen!
  • Wärmen Sie sich sorgfältig auf!
  • Benutzen Sie die richtige Ausrüstung und die richtige Technik!